top of page

Für mehr Wohlergehen und Familienglück

Aktualisiert: 9. Juni 2022

Musik für Kinder und Eltern




Jeder hat das schon erlebt:

MUSIK KANN GLÜCKLICH MACHEN, d.h. stark, selbstbewusst, frei, fröhlich und unbeschwert...

Warum?

Musik hat Einfluss auf unser seelisches Befinden.

Wenn Musik unsere Seele durchflutet,

springen unsere Gefühle an,

werden Gedanken aktiviert,

wird unser Wille inspiriert

und damit unser Herz berührt.


Musik transportiert Energie.

Glücklich machende Musik transportiert glücklich machende Energie.

Durch Melodie und Rhythmus, dem Zusammenspiel von Instrumenten und ermutigende Worten fließt Freude in unsere Herzen und das immer spielerisch, ohne Anstrengung, ohne eigenes Zutun, einfach so.

Und unser Gehirn belohnt uns mit der Ausschüttung von Glückshormonen.



Aber nicht nur das:

MUSIK HAT EINFLUSS AUF UNSER VERHALTEN - Musik ist ein wunderbares Kommunikationsmittel

Worte der Ermutigung und Wertschätzung, die mit Hilfe von Musik in unseren Herzen Wurzeln schlagen, können positiv unsere Denkmuster beeinflussen. Sie bauen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen in uns auf, können uns die Richtung weisen und vermögen damit sogar spielerisch Regeln zu vermitteln.


- aus Angst kann Mut werden

- aus Unsicherheit Selbstbewusstsein

- aus Oberflächlichkeit Wertschätzung

- aus Selbstbezogeneheit Gemeinschaftsgefühl

- aus Draufgängertum Achtsamkeit

aus Rebellion Respekt



Und hier noch ein ganz besonderer Wert:

MUSIK IST BEZIEHUNGSFÖRDERND - Musik animiert zum Mitsingen

Kinder singen für ihr Leben gern. Singen wir mit ihnen zusammen, lächeln wir sie dabei vielleicht noch an oder tauschen kleine Zärtlichkeiten aus, wirkt sich das positiv auf unsere Beziehung aus.

Zusammen und nicht allein und schon wieder werden Glückshormone ausgeschüttet, die Vertrauen fördern, Angst reduzieren und die Bindung stärken.

Singen wir uns die Liedtexte dann noch gegenseitig zu, fördert das unser Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl und erzeugt Harmonie.

Wie z.B. durch folgende Liederzeilen:

"Du bist ein Geschenk für mich..." "Ich liebe dich, du bist für mich mein Schatz..." "Komm, wir schauen uns in die Augen..." "Du bist wichtig..."

Interessant: Nach einer gewissen Zeit schlagen unsere Herzen tatsächlich im Takt.



Und last but not least:

MUSIK AKTIVIERT UNSEREN KÖRPER

Großartig:

Wir alle wurden mit Rhythmus im Blut geboren. Deshalb reagiert unser Körper auf Musik. Er bleibt nicht still. Bei entsprechenden Songs wippen wir mit dem Fuß, schlagen den Takt, bewegen den Oberkörper oder werden zum Tanzen animiert.

Bewegung! Welche Wohltat für unseren Körper! Und wie entspannend!

Wunderbar:

15 Minuten Singen am Tag aktiviert den Kreislauf, stärkt das Immunsystem und regt die Durchblutung des Gehirns an, womit auch unsere Konzentrations- und damit Leistungsfähigkeit ansteigt.


Unglaublich:

Schwedische Forscher sprechen davon, dass Musik das beste Mittel gegen Depressionen ist.


AUSSAGEN ÜBER DIE CD "GLÜCKLICH SEIN"

" Das Innerste wird mit Liebe gefüllt."

" Schon nach drei Tagen war eine Veränderung bei meiner Tochter sichtbar."

Es ist, als würden die Lieder ins Herz greifen und alles Unkraut rausreißen, das schon in früher Kindheit bei mir gesät wurde."

"Es ist so, als würde ich meine Kindheit noch einmal erleben, aber diesmal mit allem, was ein Kind wirklich braucht."


Lassen wir uns beschenken!


Ich glaube an euch!

Es ist schön, dass es euch gibt!


Diesen Blogbeitrag gibt es auch als gesprochen als Audiodatei. Außerdem kann man in die Lieder der CD Glücklich Sein reinhören.











74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WORTE HABEN MACHT

Kommentare


bottom of page